Posts Tagged ‘Wolf’

Omnomnom?

Juli 20, 2011

Okay, Wölfe haben jetzt so in der Allgemeinheit ohnehin nicht sooo arg den knuddeligen Kuscheltier-Ruf, das sind eher grossmutterfressende Unholde und ganz fürchterlich garstige Gesellen. Warum auch immer. Aber gut, zugegeben: So ganz süss und possierlich sind sie ja nun wirklich nicht ständig.

[…] (more…)

Werbeanzeigen

Awwwwwww²

Juni 11, 2011

Wo ich schon mal daheim bin, könnte ich ja eigentlich auch mal wieder in den Wildpark gehen, dachte ich mir. Da war ich ja nun auch schon ewig nicht mehr. Und das war auch gar keine schlechte Idee! Gut, eigentlich hat sich ned viel getan – dachte ich. Die Füchse riechen immernoch ein paar Meter gegen den Wind und die Wölfe liegen grösstenteils schlummernd in ihren Mulden. Bis auf… Moment, was ist denn da hinten los, wo weniger Besuch vorbeikommen? o.O

[…] (more…)

Wölfe in Jülich

Juni 2, 2009

Okay, laut FurryMap bin ich hier zwar der einzige meiner Art (und als Fussel auch relativ allein auf weiter Flur) aber ich muss zumindest nicht bis nach Köln oder so fahren um Wölfe – die vierbeinige Sorte – zu sehen. Yay. 🙂

Hab ja schon vor längerem mal festgestellt, dass es hier einen Weg namens „Am Tierpark“ gibt. Und das klingt doch schon verdächtig, oder? Und tatsächlich, der Brückenkopfpark in Jülich beinhaltet auch das ein oder andere Getier. Schönes Wetter, Auto vorhanden, ausser Lernen nichts zu tun: Die Gelegenheit war am Montag günstig um sich das mal näher anzusehen! […] (more…)

Wolfish Grin

Februar 12, 2009

Hab das auf nem Foto gefunden, bei dem ich schon überlegt habe ob ich es nicht löschen soll weils doch recht unscharf ist. Erst bei näherem Hinsehen zeigte sich, dass es doch behaltenswert ist. Den Gesichtsausdruck von dem Wolf finde ich irgendwie klasse. *g*

wolfish_grin

Sieht insgesamt überhaupt ein wenig wie etwas aus, das – mehr oder weniger – auch z.B. als Zeichnung von Blotch stammen könnte. 😉

Wolf und Fuchs

Februar 11, 2009

Wildpark-Ranger„. So nennen mich manche Leute in der FH schon, weil ich nicht nur ne Wildpark-Tasse und ne Jahreskarte von dort habe, sondern beides auch noch regelmässig nutze. *g* Und in dieser Funktion schreibe ich dann nun auch mal diesen Eintrag hier. (Und um mal wieder ein Lebenszeichen von mir zu geben. Bevor es noch heisst, ich hätte mich nach Mathe vorn Zug geschmissen, erwürgt/aufgehängt oder was auch immer 😉 ).

Mit Fotos drangsaliere ich auch aber schon gar nicht mehr, die landen – zumindest die etwas ansehnlicheren – hier. Allerdings werde ich wohl mal ein paar Sachen bei Youtube reinstellen und dann hier zeigen. Und sonst? […] (more…)

Ordentlichere Fotos

Dezember 30, 2008

Hab die Digitalkamera mal im Wildpark einem kleinen Test unterworfen (und dabei gelernt dass geladene Akkus nicht ganz unwichtig sind). Also, ich weis nicht… Wenn ich mich nicht irre, dann gab es doch mal eine Zeit wo so ein Fotoapparat eben ein paar Rädchen und Knöpfchen hatte, auf eines dieser Knöpfchen drückte man zu gegebener Zeit und dann kam da – nachdem man den Film um Entwickeln gab – ein mehr oder weniger ansehnliches Foto dabei raus. Oder? Nun, das Ding hat auch nur ein paar Knöpfchen und Rädchen, aber diese eröffnen einen ganzen Mikrokosmos von Menüs, Untermenüs und Einstellmöglichkeiten so dass man ein gedrucktes Handbuch wirklich vermisst. PDFs lassen sich halt so schlecht im Bett vor dem Einschlafen lesen… Und vor lauter rumdrücken kommt man dann kaum zum Fotografieren.

Aber man kann ja die Wahl der näheren Einstellungen ja auch mal der Kamera überlassen. Da kommen dann auch ganz nette Sachen dabei raus.

wildpark7_fuchs_1Einige der Bilder sollten sich durch draufklicken ein klein wenig vergrössern lassen… […] (more…)

Kalte Pfoten

Dezember 20, 2008

Konnte nicht widerstehen und hab mir letztens noch ein schönes Buch gekauft, „Der Wolf“ von Angelika Sigl. Was soll man gross sagen? Schöne Bilder und ein paar interessante Dinge die in meinem anderen Buch nicht drinstehen.

Irgendwie nett finde ich jedoch die Bildbeschreibung zu einem Foto, das zeigt wie ein Rüde anstalten macht sein Weibchen zu besteigen, während beide im seichten Wasser eines Flusses stehen: […] (more…)

Bilder

Dezember 12, 2008

So, noch ne Fuhre Fundstücke. Solche hatten wir ja auch schon ne Weile nicht mehr. 😉 Und damit kein grosses Geplärr losbricht teilen wir die Sache einfach auf so dass sich jeder den Teil rauspicken kann der ihm am ehesten zusagt. […] (more…)

Wölfe

Oktober 18, 2008

Auch wenn es euch vielleicht schon zum Hals raushängt: Noch ein paar Fotos von Wölfen, ich kann nicht anders. *g* Wurde vorletzte Woche erfreulicherweise in der FH schon früh genug fertig um noch kurz in den Wildpark zu schauen – was sich auch lohnen sollte! Denn als ich gerade bei den Wölfen am Zaun stand, fuhr jemand vom Personal mit dem Auto samt Anhänger vorbei. Futterautomaten nachfüllen, was weis ich. Die Wölfe jedenfalls schienen das Fahrzeuggeräusch schon zu kennen, rappelten sich auf (lagen nämlich zuvor noch faul am Boden herum) und eilten in einen anderen Winkel des Geheges, wo sich auch die Zugangstür befindet. Nahmen wohl an die Fütterung stünde bevor. Na, ich beeilte mich dann auch dorthin zu gelangen, ebenfalls in der Hoffnung womöglich Zeuge der Fütterung zu werden. Gut, da wurde nix draus, das Auto blieb nicht stehen. Hätte mich auch fast ein wenig gewundert, wenn die Wölfe zu Besuchszeiten gefüttert werden würden. Kann man den Kindern doch ned zumuten, zu sehen wie da ein liebes Rehlein (eins von denen, die einem vor ein paar Metern noch futterheischend nachgelaufen sind) an die „bösen“ Wölfe verfüttert wird (die sich doch ansonsten vornehmlich von Rotkäppchen und Grossmüttern ernähren). *g* Die Wölfe jedoch bezogen aufmerksam in einigem Abstand von der Tür Stellung und harrten der Dinge, die da vielleicht kommen könnten. […] (more…)

Wölfe und Waschbären

September 21, 2008

Natürlich nicht im selben Gehege. 😉 Einerseits haben sich hier wieder mal ein paar Wolfsfotos angesammelt, die ich euch eigentlich nicht vorenthalten möchte. Hab extra nur die interessanteren und ansehnlicheren ausgewählt. Na, sofern man halt von einer Handykamera mit 1,3 Megapixel was ansehnliches erwarten kann… Okay, „richtige“ Fotos wirds auch noch geben, aber das kann durchaus noch bissl dauern. Studentisches Budget, sonstige Ausgabe, bla bla. Vielleicht wird auf den „guten“ Fotos dann ja sogar schon Schnee zu sehen sein, aber ich wills mal nicht verschreien.

Bevor es aber an die Wölflein geht: Waschbären! Wusste garnicht dass es da im Wildpark auch welche gibt, bin an dem unscheinbarn „Käfig“ bisher immer vorbeigegangen… Man sieht auch ned wirklich was – bis ich letztens doch mal reingelinst habe und dann plötzlich ein ganzer Haufen der possierlichen Tierchen auf den Zaun zugestürzt kam. Sowas von niedlich! Fast schon süsser als Füchse. Und das will was heissen. *g* Naja, machen zirpende Geräusche, wuseln herum und wollen auch für die Kamera nicht wirklich stillhalten.

[…] (more…)