Posts Tagged ‘Winter’

Unterwegs #11

Dezember 26, 2012

Ende letzter Woche war es ja mal wieder so weit: Erstmal keine Vorlesungen mehr, Weihnachten, Feiertage, man hat zwar immernoch genug zu tun, aber eben auch „frei“, oder so in der Art. Also: Heimreise! Erstmals mit neuem Auto bei winterlichen Bedingungen. Wobei… winterliche Bedingungen?

Nicht wirklich, abgesehen von dem einen Wochenende wo mal Schnee lag. Dennoch, ich sollte unterwegs noch ein wenig heiß ersehnten Schnee erleben. Aber eins nach dem anderen. Los gings Donnerstagabend, erste Etappe nach Kaiserslautern. Startbedingungen: Dunkel, Regen statt Schnee und Wind. Eigentlich kein Drama. Dunkelheit, Nässe und blendender Gegenverkehr sind dank nun nicht mehr so angekratzter Frontscheibe nicht mehr so der Störfaktor und überhaupt, man ist ja nicht aus Zucker. Trotzdem schon beeindruckend wenn man so gemütlich auf de Autobahn dahinfährt und im Scheinwerferlicht sieht, wie der Wind richtig kompakte Regenschauer quer über die Böschung links und rechts der Fahrbahn treibt. Dazu noch die Gischt der anderen Fahrzeuge, insbesondere LKW… […] (more…)

Werbeanzeigen

Wintereinbruch

Dezember 8, 2012

Tja, so richtig viel passiert ist hier in letzter Zeit nicht. Gibt halt einiges zu tun und… Schnee! Ja, der Winter hat nun anscheinend auch Jülich erreicht, zumindest Zeitweise. Die nächsten Tage soll es ja schon wieder tauen, aber gestern hat es noch den dreiviertelten Tag geschneit und das weisse, flauschige Zeug blieb sogar liegen. :3

Grund genug um die anstehenden Einkäufe nicht zu Fuß zu erledigen, sondern die paar Meter doch mit dem Auto zu fahren. Ja, wegen dem Schnee. Allerdings nicht weil es so grässlich wäre  der Kälte und dem Schneetreiben draussen rumzulaufen – sondern weil es noch viel mehr Spass macht im Schnee zu fahren. Man weis ja nicht wie lang man hier die Gelegenheit dazu hat. 😉 Und so beschaulich verschneit schaut die Welt auch gleich wieder etwas besser aus. Und auch wenn es einem die Seitenscheiben am noch kalten Auto zuschneit während man an einer Kreuzung steht ist dann nicht lästig sondern eher eine erfreuliche Abwechslung. Selbst wenn man, zwecks der besseren Sicht, das Fenster herunterlässt und der dadurch von der Scheibe abgeschabte Schnee ins Auto fällt. Das gehört zu einem vernünftigen Winter einfach dazu. ^^

Mal sehen wie das dann wird wenn ich nach Hause fahre…

Eis

Dezember 14, 2010

Zugegeben: Es geschieht mir ja ganz recht. Was muss mich auch in all meiner Abartigkeit jeden Winter wenn es anfängt kalt zu werden drauf freuen Eis von den Scheiben meines Autos kratzen zu dürfen? Aber hey, das gehört zum Winter halt auch dazu und ist doch an sich eine ganz beschauliche Tätigkeit. Klar – über den Sommer vergisst man ja auch dass es so meistens eine Weile länger dauert bis man mal losfahren kann und man sich dabei die Pfoten abfriert und all diese kleinen unwichtigen Details.

Jedenfalls stutzte ich gestern, als ich bemerkte dass die Frontscheibe einfach nicht durchsichtig werden will, egal wie viel ich kratze. War ja auch kein Wunder – das Problem lag auf der anderen Seite:

Das hatte ich auch noch nie. Jedenfalls nicht so schlimm. Hatte aber vielleicht auch sein gutes: Wäre ich früher zum Einkaufen gekommen, hätte ich wohl die herrenlosen 15 Euro auf dem Parkplatz nicht bemerkt oder verpasst. *g*

Sibirische Temperaturen

Dezember 23, 2009

Heute im Radio gehört, dass Bahnreisende an Weihnachten mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen haben. Weil aufgrund der Kälte in den letzten Tagen zu viele Schäden an den Zügen und dergleichen auftraten. Die Züge seien für diese „sibirischen Temperaturen“ (oder was es „sibirische Kälte“?) einfach nicht gebaut.

Okaaay. Gut, es hatte hier vor ein paar Tagen wohl mal -10 ode -13 °C und ja, das ist schweinekalt, aber… sibirisch? Ich bin mir ziemlich sicher dass es dort doch noch nen Tick kälter wird. Aber okay, wer denkt denn auch daran dass es hier im Winter mal kälter als -4 °C haben könnte. Die Bahn ist ja auch jedes Jahr total überrascht davon, dass es im Winter zu Schneefällen kommt. Hey, wer bekommt nicht Panik wenn so urplötzlich das Wasser gefriert?

Schnee

Dezember 17, 2009

Oder zumindest sowas ähnliches. Ein ganz klein wenig. Irgendwann letzte Nacht.

Zumindest besser als garnichts.