Posts Tagged ‘Weihnachten’

Fresswolf

Dezember 19, 2011

Natürlich werde ich daheim wieder gemästet, wenn ich über die Feiertage nach Hause fahre. Aber auch schon vorher scheint sich der (vor)weihnachtliche Plätzchenverzehr bemerkbar zu machen. Oder es ist einfach so der Winterspeck. Keine Ahnung. Jedenfalls stört es irgendwie den Trend der letzten Monate. ^^

Werbeanzeigen

Vierundzwanzigster

Dezember 24, 2009

Hm, ist wohl schon wieder so weit… In diesem Sinne also: Frohe Weihnachten! 🙂

PS.: Ach wenn der Link zu FurAffinity geht kann man ihn dennoch bedenkenlos anklicken, keine Sorge. *g*

Nougatkipferl – Rezept

Dezember 5, 2009

Nachdem ja schon Leute nach den Dingern googlen und auf meinem Blog landen, könnte ich eigentlich auch mal das Rezept dazu angeben. Eigentlich keine schlechte Idee von Furan, dann finden zumindest manche hier auch mal das wonach sie suchen. 😉

Also, benötigt werden folgende Zutaten: […] (more…)

Nougatkipferl

November 27, 2009

Auch wenn es noch gar nicht so recht weihnachtet, am Sonntag ist ja scheinbar schon der erste Advent. Wenn ich mich nicht irre. o.O Und zu Weihnachten (ich weis schon, dauert noch) gehören auch Plätzchen, im Idealfall selbstgebackene. Meine Mutter war so gut mir ein paar Rezepte aufzuschreiben und raufzuschicken. Netterweise mit so weit reichender mütterlicher Fürsorge, dass ich im Brief dazu noch darauf hingewiesen werde mir die Rezepte erstmal ganz durchzulesen bevor ich anfange und welches Mehl welcher Firma sich besonders gut eignet. 😀

Ich versuchte mich dann also mal an einem Rezept bei dem ich keinen Teig auf eng bemessenen Arbeitsflächen ausrollen muss, um dann mit nichtvorhandenen Formen Plätzchen auszustechen. Nougatkipferl sollten es werden! Die Verwandlung von etwas das zuerst aussah als hätte man es hinter einem Pferd aufgesammelt (und später dann als hätte man feinsäuberlich kleine gebogene Würstchen aufs Backbleck gekackt) zu etwas durchaus geniessbarem habe ich mal ein wenig dokumentiert. Sind ja immerhin meine ersten in meiner Küche selbstgebackenen Plätzchen.

[…] (more…)

Krippe

Januar 15, 2009

Auch wenns bissl spät ist. Und wohl nicht unbedingt der klassischen Zusammenstellung an Krippenfiguren entspricht – aber dann wäre es ja auch nicht bloggenswert. 😉

krippe(Anklicken zum Vergrössern) Erinnert mich auch an den Adventskranz, den wir vor langer Zeit in der FOS im Religionsunterricht gebastelt haben. Den haben wir ja auch mit enthaupteten Engeln und dergleichen dekoriert. xD

Weihnachtskrampf

Dezember 13, 2008

Schrecklich. Wenn man sich mal so ansieht was für total unnützes Zeugs auf diversen Weihnachtsmärkten in Baumärkten, Gartencentern und Möbelgeschäften angeboten wird, dann kann es einem schon kalt den Rücken runterlaufen. So ein Schwachsinn, zum Teil, das spottet jeder Beschreibung. Auch was Christbaumschmuck betrifft… Es gibt da Dinge die sehen aus wie Abfall aus einem Glasbläserkurs für lungenkranke Vorschulkinder. Manche zapfenförmigen Glastropfen (oder was das sein soll) sieht gar aus, als wäre es (wenn man die Zerbrechlichkeit unberücksichtigt lässt) eher dazu gedacht in Körperöffnungen eingeführt als an einen Baum gehängt zu werden. Dabei dann noch mit Weihnachtsmusik beschallt zu werden machts nicht besser.

Das merkwürdigste dieses Jahr ist aber so ein komischer Teller mit Motiv. Es soll wohl irgendeinen kleinen dicken Engel darstellen oder sowas, ist aber wenn man es nüchtern Betrachtet eigentlich ein Kind. Und in dem Fall kann ich dann erst recht drauf verzichten da Hoden nebst Penis zu sehen! Ich weis ja, nicht auf allen Weihnachtsmotiven sind Engel völlig bekleidet, aber dann ist zumindest die Perspektive und/oder die Körperhaltung so gewählt dass einem der Blick auf Geschlechtsorgane erspart bleibt. Vielleicht bin ich ja auch nur ein Weihnachtsmuffel aber nein danke, für mich bitte keine Weihnachtsteller mit kleinen Engelpimmeln drauf. Das sowas überhaupt offen verkauft wird? Der Engel war ja offensichtlich minderjährig… 😉