Posts Tagged ‘Nom’

Alkohol, Koffein und Zucker

September 9, 2011

So, mal wieder ein Blogeintrag – wer hätte das gedacht?! (Tss, wenn Spirit schon extra fragt… *g*) Viel neues gibts erstmal aber nicht – dafür zur Abwechslung mal wieder was aus dem „Versuchslabor“. 😉

Das „zieht“ jetzt seit einer Woche vor sich hin, wurde noch etwas weiter aufgefüllt – und ist durchaus genießbar. 🙂

Werbeanzeigen

Omnomnom?

Juli 20, 2011

Okay, Wölfe haben jetzt so in der Allgemeinheit ohnehin nicht sooo arg den knuddeligen Kuscheltier-Ruf, das sind eher grossmutterfressende Unholde und ganz fürchterlich garstige Gesellen. Warum auch immer. Aber gut, zugegeben: So ganz süss und possierlich sind sie ja nun wirklich nicht ständig.

[…] (more…)

Awww³

Juli 17, 2011

Die kleinen, frischen Wölfe (fünf an der Zahl) im Wildpark sehen inzwischen auch schon deutlich „wolfiger“ aus als bei meinem letzten Besuch. 🙂 Nicht mehr gar so tollpatschig, keine blauen „Knopfaugen“ mehr mit denen sie nur seltsam durch die gegen stieren konnten – und überhaupt sind die lieben kleinen nun schon deutlich munterer:

Klar, wenn man schon mal Zähne hat muss man die natürlich auch ausprobieren. Vorzugsweise an den Geschwistern! Zumindest wenn man sich ned grad um Fleischreste und dergleichen balgen kann. ^^[…] (more…)

Omnomnom

Mai 18, 2011

Wenns schon sonst nix neues gibt…

Ein klein wenig verbesserungswürdig, aber für nen ersten Versuch ganz ordentlich. ^^ […] (more…)

Waffelperversion?

April 14, 2011

Seit diesem ganzen Trara um mein Waffeleisen „wissen“ wir ja, dass Waffeln so ein wenig… naja, anrüchig sind. Scheinbar gibt es ja eine Verbindung zwischen Waffeln und Homosexualität und das ist alles ganz fürchterlich¹. Okay, eigentlich ist es nicht fürchterlich sondern eher höchst seltsam, aber egal. Waffeln halt, das hat sich hier inzwischen auch zu nem running gag entwickelt. Dabei sind Waffeln nichtmal das einzige mit dem man aufpassen muss! Nein, nach Ansicht von einer gewissen Seite die von sich behauptet katholische Nachrichten zu verbreiten, ist auch Schweinefleisch mit Vorsicht zu geniessen (www.kreuz.net/article.5043.html)! Jawoll, Schweinefleisch! Der Verzehr von diesem üblen Zeug soll angeblich die „Homo-Unzucht“ fördern können.² Dabei beruft man sich auf etwas, das mal eine muslimische Studentin geschrieben hat und die kennt sich da ja gewiss bestens aus.

Okaaay… Waffeln… Schweinefleisch… Da kommt mir doch glatt eine Idee! Was wäre, wenn man beides kombinieren würde, quasi zu… Fleischwaffeln? Okay, ich könnte einfach nen Batzen Mett ins Waffeleisen schmieren, aber das sind dann ja keine richtigen Waffeln. Nein, das geht eleganter – schliesslich habe ich hier ein Rezept für Speckwaffeln! *g* […] (more…)

Waffeliges…

März 29, 2011

Weil mir grad nix besseres einfällt (und vielleicht weil ich grad Hunger hab):

Sind aber auch schon alle wieder weg. (Klar, das Bild ist ja auch schon bald ne Woche alt…)