Posts Tagged ‘ICQ’

Offen?

Januar 7, 2009

Letztens schrieb mir einer in ICQ in etwa folgendes (also, schon mit Zusammenhang, im Laufe eines Gesprächs und nicht einfach so für sich. 😉 ):

„du bist also offen für buttsex? ;3“

Öhm, ist vielleicht etwas unglücklich formuliert, würde ich sagen. Oder geht das nur mir so? *g*

Werbeanzeigen

Zwölf

Oktober 23, 2008

Kennt ihr das? ICQ ist ne tolle Sache, aber gelegentlich kommt es vor dass man plötzlich angeschrieben wird und nicht weis um wen es sich handelt. Dann geht erstmal das Denken los… Woher kennt man den denn vielleicht? Ausm Blog? Nee, die regelmässigen Leser hat man eig. schon im ICQ… von Versuchschemie.de? Aber da kenn ich auch keinen mit dem Namen. Über die furrymap gefunden? Nein, fühlt sich auch ned so an. Man gelangt also zum Schluss, dass da einfach jemand aus unerfindlichen Gründen beschlossen hat, mich anzuquatschen. Einleitende Fragen wie alt ich bin und aus welcher Stadt ich komme deuten ja auch so bissl in die Richtung. […] (more…)

Biologisches

Juli 16, 2008

Mal wieder ein kleiner ICQ-Ausschnitt. Uralt, aber es passt gerade recht schön zu den Suchbegriffen, die da in den Logs auftauchen… (Das mit dem Gerinnen tauchte tatsächlich auf) Über den Inhalt nicht zu sehr wundern, war einfach eine spassige und recht sinnfreie „Diskussion“ unter zwei Chaoten, die nichts besseres zu tun hatten. 😉 […] (more…)

Schwachsinn³

Juni 16, 2008

Hab noch einen alten ICQ-Dialog ausgegraben der so amüsant ist, dass ich ihn euch nicht vorenthalten will. Aber aufpassen, der ist lang! Sehr lang. Zu den behandelten Themen gehören: Mein Lebenspartner (rofl), ob ich mit meinem Bart etwas kompensieren möchte, Showmaster, Kaffee, Merkwürdige Versuche im Physikpraktikum und dergleichen mehr. 😀 Ich glaube, auch Alzheimer, ein extremes Kurzzeitgedächtnis oder zumindest eine Form der Beratungsresistenz wurde an einem praktischen Beispiel gezeigt.

Manchmal wundere ich mich allerdings, wie gutmütig ich sein kann… Okay, zugegeben, ich mag eher merkwürdige und recht sinnfreie Gespräche schon auch, mit ein paar Leuten, aber da muss der Humor schon der richtige sein und nicht unterschwellig immer der Versuch mich blöd anzumachen durchsickern. […] (more…)

Drama

Juni 10, 2008

Den meisten wird es bekannt sein: Hin und wieder erlaube ich mir die Frechheit, Blogeinträge mit einem Passwort zu „schützen“. Dieses Passwort bekommt dann eben auch nicht jeder. Mir ist schon klar, dass sich dadurch womöglich eine Zwei-Klassen-Gesellschaft bildet und sich jeder, der das Passwort nicht bekommt total ausgeschlossen fühlt und meint, ich würde ihm nicht trauen, ihn hassen oder weis der Geier was. Und – wie schrecklich: Ich verkünde nicht mal, wer denn nun das Kennwort hat und wer nicht!

Aber: Es wird doch wohl meine Sache sein, wem ich was erzähle, und wem nicht. Punkt, keine Diskussion. Was ich hier schreibe, kann potenziell von jedem gelesen werden, wildfremde Menschen, Professoren, ehem. Lehrer, Verwandte, Freunde, George W. Bush, Professoren von der FH, et cetera. Mancher braucht irgend etwas nicht unbedingt wissen, aber die betreffende Thematik gibt dennoch einen Blogeintrag ab. Oder ich will mir was von der Seele schreiben, was auch immer. Na, dann sorge ich halt per Passwort dafür, dass das nicht jeder x-beliebige zu lesen bekommt. Sollte doch eigentlich nichts dabei sein. Auch als Blogger darf man noch sowas wie eine Privatsphäre besitzen, deren Grenzen und Grauzonen man ja wohl selbst stecken darf. […] (more…)

Dialoge II – Geistesblitz?

Mai 6, 2008

Ich glaube, meine Anfälligkeit für geniale grässliche merkwürdige Geistesblitze ist ein wenig Uhrzeitabhängig. Auch wenn das noch nicht so spät war, ist doch zu beobachten dass sich meine Denkweise mit fortschreitender Stunde und wachsender Müdigkeit ändert. Sollte ich zudem auch noch etwas angekäst genervt sein, wirds noch schlimmer, aber das ist eine andere Sache.

LabWolf (10:19 PM) :

aber nein, da muss ich euch erstmal enttäuschen. genauso wie mit den pimmelfotos.

ich weis, grausam, aber ich schätze doch mal dass der grossteil meiner Leserschaft auch ganz gut zurechtkommt, ohne einen Blick auf mein Gemächt zu erhaschen. ^^

Polarwolf (10:19 PM) :

joa und der Blog behält noch etwas niveau ^^

LabWolf (10:20 PM) :

stimmt. es könnte viel übler zugehen. ^^

LabWolf (10:21 PM) :

allerdings… moment mal!

wenn der eine blog der so ungeniert auf das video mit dem typen und seinem spielzeugpferd verlinkt hat dafür scheinbar keinen ärger oder sowas bekam…. so von wegen, dass wordpress sowas ned duldet….

Polarwolf (10:21 PM) :

oh nein!

[…] (more…)

Dialoge I – „Mr. Pawjob“

Mai 2, 2008

Hm, eigentlich könnte ich mal wieder gelegentlich spassige oder zumindest halbwegs lustige ICQ-Logs und dergleichen reinstellen. Okay, ich speichere aus Prinzip keine Chatlogs – also nicht automatisch. Bei Bedarf speichere ich Ausschnitte einfach manuell. Viel ist da atm nicht vorhanden, aber egal. Einen Anfang mache ich hiermit. 😉 Ein Ausschnitt aus einem Gespräch, in dem ich erstmalig als „Mr. Pawjob“ bezeichnet wurde, nur weil ich irgendwie nicht ansprechbar war. *g* Nuun… „(to) paw off„, okay, da kann man wohl ned so gut einen Namen draus machen. *g* Wobei „Mr. Pawjob“ ja eher nahelegt, dass ich eher anderen entsprechende Gefälligkeiten erweisen würde. Was meines wissens – und ich sollte es ja wissen! *g* – nicht zutrifft. Aber lest selbst: […] (more…)

Kleiner Irrtum…

Januar 10, 2008

Hehe, ich hoffe die Beteiligten steinigen mich jetzt nicht weil ich es hier blogge, aber die Sache war einfach viel zu witzig um sie verschweigen zu können. 😉 Also jedenfalls, Spirit hatte wohl vor irgendwas auszuhecken und verlangte deshalb nach Schneeroeschens ICQ-Nummer. Gab ich ihm (nachdem ich sie vorher höflicherweise fragte, ned dass es nachher heisst ich geb von allen Leuten einfach Nummern weiter), und dann entstand folgender Dialog den ich nun auszugsweise wiedergeben möchte (okay, ein Teil vom vorherigen Gespräch is auch dabei ^^): […]

(more…)