Posts Tagged ‘furry’

Conflakes (Mit 20 % mehr Regen!)

August 11, 2013

Nein, kein Tippfehler mit zusätzlichem Geschwurbel – sondern das Thema der diesjährigen WaldCon. Dazu wollte ich eigentlich auch noch ein bissl was schreiben, auch wenn die Con nun schon ein paar Wochen her ist¹ und auch langlebigere Andenken² ganz langsam doch verblassen und sogar der Schlafsack inzwischen wieder getrocknet ist.

Vorab: Kann sein dass das hier bissl länger wird. Für lesefaule hier als die Kurzfassung: „Fliegen, Dremel, Fliegen, Fleisch, Bier und Landfürst, Danger Zone, Waffeln, Regen, ca. 0,03 Duschen pro (männlichem) Kopf. Und Trockeneis.“

Erstmal: Schön dass das überhaupt geklappt hat! […] (more…)

Werbeanzeigen

KnotCast

April 26, 2011

Diesen Podcast hab ich eher zufällig mal gefunden und unterwegs mal zwei Episoden gehört. Ist auf ner mehrstündigen Autofahrt ja ne nette Abwechslung – die ganze Zeit Musik hören ist auch irgendwann langweilig und das reine Fahrgeräusch auch bissl einschläfernd. ^^

Was das ganze soll? Nun, ich zitiere einfach mal vom zugehörigen FA-Account:

„Knotcast is a furry relationship advice podcast with a healthy dose of sex, giving advice to people both seriously and with plenty of dirty humor. We also cover topics beyond the relationship realm that are also of interest to the fandom and the cast. „

Ja, es macht tatsächlich Spass sich das mal anzuhören. Mir zumindest. *g* Macht lange Fahrten auf jeden Fall signifikant kurzweiliger. Und bislang ist mir ja noch gar nicht aufgefallen wie viele Begriffe förmlich danach schreien, dass man “ – like a fox!“ dahintersetzt. ^^

„Jinxed“

Februar 5, 2011

Nachdem es hier die letzten Tage ja auffallend still war (Prüfungen und das ganze Elend…), wird es mal wieder Zeit für ein schönes Fundstück.

Diesmal: „Jinxed„! (Siehe auch hier) Vorsicht, ist teilweise nicht gerade arbeitsplatztauglich. 😉 Man könnte es in näherungsweise als Furryvariante von Cyanide & Happiness beschreiben, aber seht selbst. ^^

Füchse werden dabei natürlich auch nicht verschont. 😉 (Obwohl ja eigentlich die Katze so die allgemeine „Hass-Figur“ zu sein scheint…)

Beute!

Januar 10, 2011

Ist Twitter doch mal für was gut… Ansonsten hätte ich von dieser Aktion nämlich erst viel zu spät was mitbekommen. Einer spontanen Eingebung folgend entschloss ich mich dann mein Glück mal zu versuchen – und das wohl gerade noch rechtzeitig. Bis ich fertig war mit dem ganzen Bezahlgedöns via Paypal-Gast-Dingens und dann schliesslich giropay, hiess es nämlich schon die Dinger wären ausverkauft. Und was war dann heute in der Post? Richtig!

Mein Nordguard-Patch. 🙂 So, jetzt sollte ich mir nur noch überlegen wohin damit… *g* (Gut, erstmal halt ins Regal)

EF-Badge Nachtrag…

Oktober 14, 2010

Nur noch nachträglich kurz was zum Conbadge der diesjährigen Eurofurence. Hab da zwar damals schon darüber geschrieben, aber ich sehe gerade dass das Motiv jetzt auch auf FurAffinity zu sehen ist. Die Farbtupfer die auf (meinem) Badge im Gesicht des Löwen zu sehen waren, gehörten also tatsächlich nicht dazu – aber das war ja eh klar.

Allerdings: Ein paar der Kommentare haben mich dazu gebracht mir den Badge nochmal genauer anzusehen – von beiden Seiten. Und tatsächlich: Es sieht so aus, als wäre auf der Rückseite ein geringfügig anderes Motiv zu sehen – nur bekommt man wegen dem Magnetstreifen nicht viel vom Unterschied mit. *g* Ist mir damals gar nicht aufgefallen…

Nochmal was zu Füchsen…

September 9, 2010

Hach ja, Klischees sind schon was tolles. 😉 Furan hat letztens eine Kurzgeschichte von Kyell Gold gelesen (zumindest teilweise), ich glaube es war „Inside the cage“, und dabei fiel ihm ein eklatanter Mangel an weiblichen Wesen auf. Als gäbe es in diesem fiktiven Universum gar keine. Okay, zugegeben: Es muss sie schon irgendwie geben und ein, zweimal taucht auch sowas die ein Dienstmädchen auf, aber trotzdem.

Da wir eh gerade im Stau bzw. extrem zähfliessenden Verkehr standen, bot es sich an da ein wenig drüber nachzugrübeln. Plötzliche Erleuchtung: Füchse bringt der Storch! […] (more…)

Labwolf @ EF 16 – Teil VI

September 8, 2010

Gleich habt ihr es überstanden, das is jetzt der letzte Eintrag zu Eurofurence. Erstmal zumindest. 😉 Also mal überlegen, was hab ich bisher vergessen zu erzählen… Achja, Fursuit Parade und Foto und Dingens! Gut, das betrifft mich persönlich nun eher weniger, zumindest ein paar Fotos hab ich gemacht. Allerdings haben andere da bessere gemacht, von dem her beschränke ich mich einfach mal auf ein paar wenige Fotos.

[…] (more…)

Labwolf @ EF 16 – Teil V

September 7, 2010

Und gar zu bald war auch schon wieder Samstag, letzter Tag vor der Abreise… Von der tatsächlichen Reihenfolge her müsste ich hier jetzt eigentlich was von der Fursuit Parade erzählen, aber das kommt im nächsten Eintrag. Ist eh schon alles ein wenig durcheinander. Erwähnte ich eigentlich schon, dass das EF-Shirt dieses Jahr deutlich besser aussieht als das letzte?

Das kann man sogar tatsächlich anziehen! ^^ […] (more…)

Labwolf @ EF 16 – Teil IV

September 7, 2010

So, Freitag auf der Eurofurence in Magdeburg! Was ist passiert? Zunächst mal das obligatorische Gruppenphoto, welches sich diesmal hotelbedingt als etwas kompliziert erweist. Bin gespannt wie das geworden ist…

Während der magenkranke Furan sich dann doch nochmal zur Ruhe begab, konnte ich erfolgreich meinen Geldbeutel noch etwas erleichtern. Das war zwar eigentlich etwas anders geplant, aber naja… Man kennt das ja. Der Geldbeutel appeliert an den Verstand und sagt nein, selbst hört man nicht so recht hin und denkt sich „Ja, doch, will ich haben!“ und so nimmt dann alles seinen Lauf. Als ich diesen Gedanken später vor Ort dann mal Nex mitteilte, bekam ich von YiffyToys den – sicher nicht ganz uneigennützigen 😉 – Rat, mir doch nen Knebel zu kaufen, für den Geldbeutel. Aber das kostet dann ja auch wieder was. […] (more…)

Labwolf @ EF 16 – Teil III

September 6, 2010

So, dritter Teil und wir sind immernoch erst beim Donnerstagabend. Da stand dann „Stage Fever“ auf dem Programm. Also erstmal warten und nochmal warten, bis dann zuerst die mit den gelben Bändern reingelassen wurden. Die restliche Wartezeit konnte man dann mit Witzeleien überbrücken, dass man als gemeiner Grünbandträger ja froh sein darf zum Atmen nicht rausgehen zu müssen, damit mehr Luft für Sponsoren und Supersponsoren bleibt. 😉 Nein, schon klar: Die Sponsoren sollten dafür dass sie mehr zahlen natürlich auch was bekommen. So ists ja auch nicht…

Okay, die Show war dann doch nicht so schön wie letztes Jahr, aber dafür dass es vor der Con noch hiess es gäbe da Probleme, viele Leute hätten wieder abgesagt und überhaupt, dafür konnte man sich dann echt ned beschweren. Der interessanteste Teil des Abends kam dann aber erst nachher: […] (more…)