Suchbegriffe Mai 12 – Teil I

Leicht verspätet, aber so wichtig ists dann ja auch nicht. Jedenfalls: Suchbegriffe!

  • mathe ist nutzlos – Nö, eigentlich ist Mathe ne ganz brauchbare Angelegenheit. Muss ich ja leider doch zugeben. ^^
  • freundliche erfindungen – Warum keine fiesen, bösen Erfindungen?
  • wolf gummibärchen – Gummiwölfchen?
  • paper pinguine kot – Gibt es…
  • wtf! mädchen stirbt nach geschlechtsakt mit pferd – omg!
  • peugeot zylinderkopfdichtung – >.< […]
  • wie hoch ist die durchfallquote in der fachhochschule weihenstephan – Keine Ahnung, das betrifft mich ja alles schon längst nicht mehr. ^^
  • ramm meinen penis in deinen arsch! – Was Google sich so alles anhören muss… ^^
  • autoklaven kacke berechnen – Hrrm… *grübel* Okay, man kann da sicher was berechnen, haben wir in Bioverfahrenstechnik auch gemacht… Aber was soll das jetzt? Was soll da berechnet werden? Irgendein Parameter, den der/die Suchende als „kacke“ empfindet? Oder wie lange man z.B. ein Pfund Kot bei 121 °C autoklavieren muss um eine bestimmte Keimzahlreduktion zu erreichen? Fragen über Fragen…
  • gay sklave lernen – Wer nichts mehr lernt ist schon tot – und tote Sklaven nützen ja auch nix mehr.
  • mathematischer schreibtisch – Ach, braucht man für Mathematik spezielle Schreibtische?
  • nippel sklave – Auch mal was neues.
  • unterwegs auto – Yay! Ich bin ja schon wesentlich lieber mit dem Auto unterwegs als mit… kA. Der Bahn, oder einem Schubkarren oder zu Fuss…
  • der wassermann ist für die bühne begabt – lol! Ich bin doch hier nicht der Bühnenwolf. ^^
  • möchte meinen sack länger ziehen – Mach doch. Warum auch immer man das auch will.
  • sklaven müssen viel sperma abliefern – Hiess es nicht auch mal, dass Sklaven mit Sperma bezahlt werden? Also was jetzt? ^^
  • warum geht ein penis im wasser nicht unter – Gute Frage. Tut er das denn tatsächlich nicht? Ich hab noch keine Schwimm- bzw. Sinkversuche mit einem Penis unternommen. ^^
  • gay sklave ausbildung chemnitz – Keine Ahnung. Vielleicht gibts da was? Keine Ahnung, ich war noch nedmal aus Versehen in Chemnitz.
  • auto das niemand braucht aber jeder will – Mein altes Auto ja offensichtlich nicht… >.<

Schlagwörter: , , , ,

4 Antworten to “Suchbegriffe Mai 12 – Teil I”

  1. Ferdisblog.com Says:

    Verstehe ich zugegebenermassen nicht Ô.o
    MfG Ferdi

  2. Gedankenknick Says:

    Das Autoklavieren von jeder x-beliebigen Menge Ausscheidungen ist mit 121°C, 2bar Druck und 10min (bei kompletter durchwärmung) erledigt, wenn ich mich recht an mein Studium erinnere. [Prionen brauchen etwas länger.]

    Das ganze nennt sich Overkill-Verfahren, weil die Überlebensgrenze selbst die härtesten Test-Keime bei diesem Verfahren um das Mehrfache überschritten wird. Oder um es mit Monty Python zu sagen: „This parrot is dead!“

    Bei trockener Wärme und ohne Überdruck dauert es übrigends – je nach Temperatur – länger.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: