Forschungswild

An meiner momentanen Wirkungsstätte soll es ja angeblich Rehe (sowie Hasen und Wildschweine) geben (bzw. drum herum). Hasen hab ich vor Weihnachten mal gesehen – und letztens liessen sich auch die Rehe mal blicken:

Gut, nur auf die Schnelle mitm Handy ausm Fenster vom Büro und Auto raus fotographiert, aber immerhin. […]

 

Schlagwörter: , , ,

4 Antworten to “Forschungswild”

  1. angeloconcuore Says:

    …Immerhin! So sehe ich das auch. Sind doch nette Aufnahmen geworden. Kriegt man auch nicht jeden Tag vor die „Samsunglinse“. ^^
    Saluti Angelo

  2. Don Says:

    Ist ja dann ein idealer Lebensraum für einen Wolf wie Dich!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: