Suchbegriffe Oktober 11 – Teil II

So, mal sehen was in den letzten beiden Wochen die Leute angelockt hat… Ist diesmal etwas abwechslungsreicher, glaube ich:

  • filme über penisrasur – Es wundert mich ja nimmer grossartig wenn diesbezüglich Anleitungen verlangt werden… Aber Filme?!
  • sperma„„im„„„waschbecken – Warum grade im Waschbecken? o.O Und mit deiner Leertaste stimmt das nicht.
  • mach aus meinem penis einen pimmel – lol!😀 Und was ist da dann der Unterschied?
  • labwolf mach mir kaffee! – Bin ich jetzt der Kaffeesklave oder was? *g*
  • praktikanten nippel – Ja, auch Praktikanten haben Nippel. Das sind ja letztendlich auch nur Menschen und somit Säugetiere, mit Nippel und Nabel und all solchen Sachen.
  • funkenmariechen beine – Sicher nicht verkehrt wenn man Beine hat. Ich hab zwar immernoch nicht so die Ahnung was es mit diesem „Funkenmariechen“ auf sich hat (ohne den Füchsen-Kalender wüsste ich ja nedmal dass es sowas gibt), aber ich glaube dass das so beinlos im Rollstuhl nicht so ganz das Wahre wäre. […]
  • „lieb zu deinen zellen“ – Ja, seit lieb zu euren Zellen, damit sie sich wohlfühlen und glücklich sind.
  • husky fuchs – Huskys sind eh die neuen Füchse. ^^
  • liebt labwolf seinen sklaven tot? – Tu ich was? o.O
  • labwolf! ich warte immer noch auf meinen kaffee!!! – Tsss, ich war krank und hatte besseres zu tun als dir Kaffee zu kochen!
  • einer der sein penis ab schneidet – Jemand der dringend Hilfe braucht, wenn du mich fragst.
  • man schneidet sich den arm ab – Man kanns aber auch bleiben lassen.
  • welcher mann ohne hoden gibt kommentar ab – keine Ahnung? Falls hier ein Mann ohne Hoden mitliest kann er ja gern nen Kommentar abgeben.
  • labwolf langsam hätt ich doch gerne meinen kaffee!! – Tja, das Leben ist halt kein Ponyschlecken.
  • warum haben pornodarsteller keine hoden – Je länger ich darüber nachdenke, desto sicherer bin ich mir dass das wirklich eine selten dämliche Frage ist. ^^
  • wollfetisch prof – Über die Fetische meiner Pofessoren mache ich mir eigentlich keine Gedanken. Das ist vielleicht auch besser so.
  • analfrau – lol!
  • pitbull-autos – Mit Killerstange!!!1
  • leukapherese schmerzhaft – Keine Ahnung, das blieb mir bislang erspart.
  • ausgefranstes arschloch – o.O Öhm… Do not want!?
  • labwolf furaffinity – Ja, da findet man mich auch.
  •  کیر– Bitte, was? o.O
  • gas lustig – Lachgas?
  • wolfsloch –😀
  • nicht schön handschrift – Stimmt, meine ist wirklich nicht schön.
  • wolfswelpen – Awwwww. :3
  • porno fail gasflasche – ?! Also, Porno und Gasflaschen-Fail sind in meinen Augen schon zwei ziemlich verschiedene Paar Schuhe. Also entweder handelt es sich da um einen recht… eigenartigen Porno, oder aber um ein wirklich merkwürdiges Gasflaschen-Versagen.
  • penis wo muss ich blasen – … Also… Nee…
  • kasperlpenis – Was soll das denn sein?
  • aachen gloryhole – Ist mir keins bekannt. Hab da aber auch nicht aufgepasst, die paar mal die ich in Aachen war. Da hatte ich eigentlich wichtigeres zu tun.
  • wie kann man einen penis abdruck vom mann anfertigen – Mir ist so, als hätte ich mal entsprechende Sets für sowas gesehen. Um dann entsprechend geformte Kerzen, Seifen, Dildos oder Schokoladenfiguren draus zu machen.
  • minitab hauptkomponenten anzeigen – Ich bin froh wenn ich von Minitab und/oder Hauptkomponenten nix mehr wissen muss. o.o
  • für sperma mach ich alles – Fein.
  • porn frau mit 51 – Also zum einen: Do not want. Zum anderen: Warum genau 51?

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten to “Suchbegriffe Oktober 11 – Teil II”

  1. Furan Says:

    „funkemariechen beine“

    hast du mal dir mal angeschaut, wie die tanzen?
    tu das mal, das bringt vlt Licht in dein Dunkel… zumindest was diesen Suchbegriff angeht ^^

    • labwolf Says:

      Mein einziges – höchst rudimentäres – Wissen um das Phänomen „Funkenmariechen“ hab ich ja von nem Kalender einer Düsseldorfer Brauerei, glaube ich. Was erwartest du da? *g* Okay, ich seh ja schon ein dass Beine da durchaus ne Rolle spielen und es ned das selbe wäre wenn die da einfach im Rollstuhl rumsausen oder auf Krücken herumhüpfen würden, beinlos.

      Mit rheinländischem Karnevalsbrauchtum hab ichs ja nicht so – und eigentlich auch nicht mit Karneval überhaupt.😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: