Aufgeflogen

Gut, irgendwann musste es vermutlich passieren. Es ist ja ned unbedingt so, dass das ein riesiges Gehemnis wäre, aber… Dass es so schnell schon passiert? Und dabei (zumindest wie ich finde) fast ohne dass es sonderlich viele Anzeichen gebraucht hätte.

Jedenfalls fragte mich heute eine Mitarbeiterin ob ich denn etwas mit Wölfen und/oder Huskies zu tun hätte. o.O

Das kam schon bissl überraschend, erstmal. Man mag es kaum glauben, aber ich hab meinen Arbeitsplatz ja bisher noch nicht mit entsprechenden Bildern oder Stofftieren oder was auch immer zugepflastert und halte auch meine vernünftigen T-Shirts getrennt von den weniger seriösen. Und doch… o.o […] Meine Güte, ein grosser Pfotenabdruck auf nem T-Shirt ist da ja auch ned sooo mords das Indiz wenn das nunmal das Logo des Herstellers ist. Ich frag ja auch niemanden ob ihm denn gebogene Linien oder schiefe Balken besonders gut gefallen. Okay, vielleicht war auch der Nordguard-Aufnäher auf meinem Rucksack ausschlaggebender, aber trotzdem. Wegen der Tasse mit dem Fuchs drauf braucht sie ja garnix sagen, hat selber ein Fuchsbild an ihrer Pinnwand! ^^

Nee, aber… Ist das echt so arg auffällig – oder stehe ich nur unter relativ genauer Beobachtung? o.o

PS.: So gesehen würds mich irgendwie ned wundern wenn ganz unerwartet das mit „meinem Freund“ nochmal auf mich zurückfallen würde. ^^

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “Aufgeflogen”

  1. cirrus Says:

    Es wird nicht _der Aufnäher_ oder _die Tasse_ gewesen sein. Es wird eine Vielzahl von beiläufigen Bemerkungen, Kommentaren zufällig in Suchbegriffen wiedergefundene Eigenheiten und einiges mehr gewesen sein. Leider haben noch immer viel zu wenige begriffen, dass der Freund „Internet“ weder Diskretion noch Loyalität besitzt, aber dafür mit göttlicher Omnipräsenz keine Sünde vergisst. Im bösesten Fall wärest Du jetzt in der Probezeit und könntest spontan gekündigt werden. http://wolfsbau.wordpress.com/2011/02/18/hello-world/

  2. labwolf Says:

    Glaube ich eigentlich weniger. Kommentare, Bemerkungen und so, das wüsste ich – und bräuchte mich dann ja auch ned wundern…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: