Das liebe Auto…

… und die Sorgen die man damit so hat. Das nimmt ja auch alles kein Ende – oder aber ein viel zu frühes und plötzliches, aber dazu gleich mehr. Jedenfalls: Das Kühlsystem scheint ja einigermassen in Ordnung zu sein. Sagte man mir jedenfalls damals in der Werkstatt. Das scheint auch so zu stimmen, auch wenn die Vermutung des Mechanikers, der Thermostat könnte mal „hängen“, auch irgendwie falsch ist. Wenn ich den Kühlkreislauf meines Peugeot 306 richtig verstanden habe, dann sollte der Kühler ja kalt geblieben sein, sofern der Thermostat fälschlicherweise doch nicht aufmacht (wie er es bei 87 bis 90 °C tun sollte). Dem war aber nicht so.

Aber egal! Seither keine Temperaturprobleme mehr, egal wie sehr ich auch rase oder schleiche. Dafür aber was anderes: […]

Der Kühlmittel-Füllstand! Gut, dass ich auf der Fahrt nach Jülich ein bissl Kühlmittel verloren hab ist kein Wunder, aber auch da waren es keine grossartigen Mengen. Auffälliger ist dann dass ich in der darauffolgenden Woche nach und nach insgesamt 2 bis 3 Liter Wasser nachfüllen durfte – ohne mit dem Auto grossartig gefahren zu sein, ausser mal zum Einkaufen und so.

Aber das ist ja auch noch nicht alles. Kühlmittelverlust kenne ich bisher eigentlich so dass es irgendwo raustropft, an einer undichten Stelle. Das wäre ja irgendwie so das naheliegendste, oder? Tja, unterm Auto wars aber trocken. Nur, irgendwo muss es ja hin? Wenn da nennenswerte Mengen an Kühlmittel raustropfen würden, das sollte man doch unterm Auto sehen können! Oder vielleicht sogar feuchte Stellen an irgendwelchen Leitungen oder so ertasten können oder was auch immer. Aber nein, das Wasser ist einfach weg. Das kann doch nicht gesund sein! Und damits noch lustiger wird, bleibt der Kühlmittelpegel jetzt seit ein paar Tagen wieder auffällig konstant, als ob nix wär.

Naja, um den Eintrag ned unnötig aufzuplustern: Irgendwie hab ich jetzt so meine Bedenken was den Zustand der Zylinderkopfdichtung betrifft. Hey, auch ne tolle Sache! Bin ja nicht unbedingt soooo arg der Auto-Schrauber-Wolf (klar, ich hab ja auch ein Waffeleisen, kein Wunder also.) aber jetzt hab ich immerhin auch mal die Möglichkeit in Gesprächen so tolle Begriffe wie eben „Zylinderkopfdichtung“ einfliessen zu lassen. *g* Gut, ich hoffe mal es ist wirklich „nur“ sowas und nichts schlimmeres. So sehr ich an meinem Auto auch hänge, nüchtern betrachtet macht es wohl wenig Sinn da noch Unsummen zu investieren. >.<

Gut, jetzt steht das Auto erstmal bei ner Werkstatt und nächste Woche erfahre ich dann mehr…

Schlagwörter: , ,

4 Antworten to “Das liebe Auto…”

  1. cirrus Says:

    Jepp. Klingt verdächtig nach Zylinderkopfdichtung obschon es da noch andere Möglichkeiten gibt, dürfte aber an den weissen Wolken hinter Dir einfach zu erkennen sein.
    Das Kühlwasser durch den Auspuff abzulassen ist aber im Allgemeinen keine so schöne Idee.
    So wie das klingt würe ich aber mal die Werkstatt wechseln.
    Um das Niveau des Blogs zu halten:
    Vermutlich hilft es, Hundesperma in den Kühler zu füllen.oder einen Fuchs in den Tankstuzen einzuführen.

    • labwolf Says:

      Von weissen Wolken hab ich bislang noch nix gemerkt.

      Und die Werkstatt wo das Auto jetzt steht ist schon eine andere als die, wo ich wegen der Sache mit dem Kühler war.😉

      PS.: Genau! Tiger im Tank werden ja eh überbewertet.

  2. gingerwolf Says:

    vielleicht hilft ein Fuchsschwanz ?

    Aber Kopfdichtung iss bääh, kann auch sein, dasses innen Ölkreislauf rein iss.. Mal das Öl kontrolliert ?

    • labwolf Says:

      Naja, zumindest sieht das Öl welches am Ölmessstab hängt noch nicht wässrig aus.

      @ Fuchsschwanz: Hinten liegt sogar ein ganzer Fuchs drin – aber ob der bisher so geholfen hat ist wohl fraglich. ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: