Zielübungen

Dass mein Auto von Vögeln zugekotet wird wenns daheim in der Einfahrt steht, daran hab ich mich ja schon gewöhnt. So oft steht es da ja nun auch nicht, das kann ich verschmerzen. Hier oben kriegt mein treues Gefährt zwar allen möglichen Blüten- und Kohlestaub ab, aber Vogelexkremente sind nicht so das Problem.

Waren es jedenfalls bisher nicht. Bis irgendwelche Federviecher einen erstaunlichen Ehrgeiz entwickelten: Gezielt die Türgriffe zu bekoten! Im ersten Versuch wurde zwar einiges an „Munition“ verschossen, der Griff (Fahrertür) wurde aber nur am Rande in Mitleidenschaft gezogen. Dafür schön die Tür, das Fenster und das Dach.

Im zweiten Anlauf ging zwar auch noch genug Dreck „daneben“ (sprich: Aufs Dach), aber was den Griff betrifft: Volltreffer!

Gut, ich musste das Auto eh mal waschen… Aber trotzdem! Insgesamt eine bedenkliche Entwicklung, finde ich.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: