Träume #145

Immer wieder interessant… Und Seltsam. Zuerst habe ich geträumt, dass daheim, in Bayern, schon Schnee liegen würde. Okay, das ist jetzt weder interessant noch seltsam, nur etwas verfrüht.

Auch der nächste Traum, in dem ich kurz vor Beginn des Pflanzenbiotechnologie-Praktikums merkte dass ich einenwichtigen Zettel daheim liegengelassen habe und den noch schnell holen musste, ist recht vernünftigt. Der nächste allerdings… Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei, nicht? […]

Schauplatz: Eine art Mischung aus alter und neuer FH und das ganze sollte wohl die Mensa darstellen. Auch wenn es – von den Tischen abgesehen – nicht wirklich nach einer der beiden Mensen (Mensas?). Ich frage mich ausserdem, warum „da vorne“ so ein Typ stand und irgendwas bezüglich der Innenhöfe (?!) verkündete. So im Nachhinein schien er mir fast eine Ähnlichkeit mit Uncle Kage zu haben, aber das kann ich mir – so wie alles andere – auch nur eingebildet haben. Aus irgendeinem Grund brauchten die da vorne dann irgendwie mehr Platz oder so, jedenfalls mussten einige Leute ihren Platz räumen und sich an Tischen weiter hinten niederlassen, darunter ausser mir auch… Nex?! Wieder: Ich glaube es war Nex,a ber ich weis es nicht. Überhaupt: Furries? In meiner Mensa?! Und was soll der ganze Zirkus überhaupt? Aber noch bevor ich auch im Traum auch nur Ansatzweise Zeit gehabt hätte mich zu wundern, geschah auch schon die nächste Seltsamkeit. Die Leute, die an dem Tisch sassen an dem auch Nex und ich dann noch Platz fanden… Warum hatte die nichts an? Ich mein ja nur. Üblicherweise sitzt niemand nackt in der Mensa aber… naja. Ich glaube doch dass das alles Fussel waren, Geschlechterverteilung und Verhalten würden dazu auch passen.

Schlagwörter: , , ,

4 Antworten to “Träume #145”

  1. Nex Says:

    also nur um das jetzt klar zu stellen, wir 2 waren aber angezogen ja ?

    • labwolf Says:

      Anfangs auf jeden Fall. Ich glaube zwar mich daran erinnern zu können dass dann Anstalten gemacht wurden sich der tischüblichen Kleidungsordnung anzupassen, genaueres kann ich aber nicht sagen – bin aufgewacht.
      Abgesehen davon sassen wir uns an dem Tisch gegenüber, ein gewisser mindest-Sichtschutz und Sicherheitsabstand wäre also grad noch gewahrt worden. lol

  2. Paramantus Says:

    Verfrüht? Dass ich nicht lache, wir haben hier an der Mosel schon seit fast einer Woche Schnee… Gruselig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: