Fliegenquelle

Irgendwie habe ich hier immer wieder mal mit Fliegen zu kämpfen. Also einmal im Jahr zumindest… Und dieses Jahr ist es ja auch nicht so übel wie damals, als ich hier eines schönen morgens zwischen 15 und 20 Stubenfliegen in der Wohnung zählte – und die ist ja nun auch nicht so gross dass sich die Tierchen darin auf eine erträgliche Konzentration „verdünnen“ würden. Diesmal bringe ich es nichtmal auf zehn Exemplare, dafür sind sie aber (zumindest rein gefühlsmässig) umso „zutraulicher“.

Und ich habe so eine Vermutung woher diese Fliegenplage kommen könnte! […] Die meiste Zeit des Tages habe ich hier zumindest ein Fenster gekippt. Und meine Fenster sind diejenigen, welche am nähesten an den Mülltonnen sind (Das klingt jetzt wohl grässlicher als es tatsächlich ist). Wenn man nun davon ausgeht dass die Fliegen draussen die Nähe dieser Mülltonnen suchen, dann haben sie es auch nicht weit bis zu mir in die Wohnung. Und da ist es inzwischen gerade Abends und des Nächtens wärmer als draussen und für Fliegen wohl überhaupt recht angenehm.

Keine Ahnung wie plausibel das nun genau ist, aber es wäre zumindest eine Erklärung.

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Fliegenquelle”

  1. Ch'Ih-Yu Says:

    Sowohl im Baumarkt als auch in vielen Supermärkten gibt es kostengünstig Insektenschutzgitter in verschiedenen Größen mit passenden Klettbändern. Einfach zuschneiden, ankleben und du hast Ruhe.

    Seitdem ich die Dinger habe fliegt hier nichts mehr rum was ich nicht in meiner Wohnung haben will.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: