Das wars dann wohl…

… mit der Mathematik. Seit viel zu vielen Jahren plage ich mich ja schon mit ihr herum. Wälze Bücher, garniere Formelsammlungen mit unmengen an Klebezetteln, schreibe Block um Block voll und insgesamt füllen meine Bemühungen nun schon drei Ordner… […]

Glücksbart, Kriegszopf, Unmengen an Kaffee und ungezählte Stunden der Vorbereitung helfen dann auch im Drittversuch nichts; der Kettenwürger als Andenken daran liegt noch im Regal herum. Nein, nach Jülich ins ferne Rübenland muss man ziehen um sein Glück aufs neue zu versuchen. Aaaaber:

Das wars jetzt mit der Mathematik!

FERTIG!

Das hab ich jetzt ein für alle mal hinter mir!😀 Und dann sogar noch eine 1 in Mathe, als krönender Abschluss quasi… Hätte nicht gedacht das sowas überhaupt möglich ist. o.O

Immerhin… es scheint so als könnte ich jetzt, nachdem das viel zu lange währende Ringen mit der Mathematik hinter mir liegt, nicht ganz unbegründet darauf hoffen mein Studium irgendwie doch noch erfolgreich zu beenden!🙂 Klar, die ein oder andere Hürde liegt da schon noch vor mir, aber das sollte doch zu machen sein!

Und nun, da Mathe bestanden ist? Das ein oder andere hat man sich dann ja doch dafür vorgenommen oder wurde für eine bestande Prüfung in Aussicht gestellt. ^^

  • Mit Shadowwolfen essen gehen
  • Mit Furan was trinken gehen, Entfernung hin oder her
  • Dem ehemaligen Matherprof. mitteilen das man die Mathematik nun doch erfolgreich und mit vorzeigbaren Noten hinter sich gebracht hat *g*
  • Jubilieren
  • … und war da nicht – damals – noch irgendwie etwas mit nem grossen Plüschwolf? *grübel*

Schlagwörter: , , ,

6 Antworten to “Das wars dann wohl…”

  1. felicat Says:

    YAYYYYY!!!!!! *gratuliere und mit dir durch die gegend tanz*

    Endlich geschafft! Das ist wirklich ein Grund zu feiern ^^
    Holen wir nach sobald du hier in der Gegend bist… und keine Widerrede… ich krieg dich ^^

  2. Jack Says:

    ….. bis man merkt, dass man für sein Studium doch das ein oder andere gebrauchen kann, was man in der Mathe Vorlesung gelernt hat :p

    • labwolf Says:

      Also bisher kam ich auch ohne bestandene Mathematik in den höheren Semestern ganz gut recht.😉
      Klar, ganz ohne Mathe kommt man natürlich nicht aus, aber zumindest was Prüfungen betrifft bin ich das Fach jetzt los. ^^

  3. CJ Says:

    Glückwunsch🙂

  4. Schneeroeschen Says:

    GEFÄLLT MIR!! (Es scheint ja gar nicht so selten zu sein, dass Mathe-Noobs wenn’s drauf ankommt ungeahnte Leistungen erzielen – ich bin von durchschnittlich 2 Punkten schriftlich auf 10 Punkte im Abi gekommen^^) Herzlichen Glückwunsch!

    • labwolf Says:

      Danke!🙂
      Naaja… es wäre eigentlich schon früher drauf angekommen, dann hätte ich ned nach Jülich gehen müssen (und wäre noch Diplomingenieur geworden), aber alles in allem hat das mit Jülich auch so seine Vorteile. *g*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: