Reifen und Rechner

Für nen „pfiffigeren“ Titel reicht es nicht mehr, nachdem ich heute eigentlich den ganzen Tag unterwegs war, recht müde bin aber noch das ein oder andere zu erledigen habe… Kurzfassung, mehr oder weniger konfus: […]

Reifen! Sommerreifen! Sind ja doch ne praktische Sache und ich hab jetzt wieder welche, nach einem heillosen Durcheinander was Reifen und Felgen verschiedener Grösse betrifft. Aber jetzt hab ich welche, wenn auch auf kleineren Felgen als ich inzwischen die Winterreifen habe und sie sind noch nackt, also ohne Radkappen, aber was solls. Ich mag die Reifen. Vor allem weil ich künftig meine Reifen selbst wechseln kann. Die Werkstatt, wo ich das habe machen lassen, gefällt mir auch deutlich besser als die wo ich meine zwei Winterreifen besorgt habe, damals. Und ist sogar nen Kilometer näher oder so. ^^

Bevor ich mich aber auf den Weg in die Werkstatt machte, wurde ich schon per SMS benachrichtigt, dass ich meinen Laptop abholen kann und auch nix zahlen brauch. Yay!😀 Also den auch abgeholt.

Und nun darf ich ihn wieder so Einrichten wie ich ihn gern hätte und auch wieder mit Daten füllen…

Schlagwörter: , , ,

6 Antworten to “Reifen und Rechner”

  1. Feuerrot Says:

    Und wenn der wieder kaputt geht und du wieder kein Backup hast, darf ich dich dann auslachen?😛

    • labwolf Says:

      backup hab ich und ich weis inzwischen ja auch dass ich einfach nur am arbeitsspeicher drehen muss falls sich das recovery-programm wieder sträubt.😛

  2. cirrus Says:

    Zitat: „meine zwei Winterreifen besorgt habe“
    In diesem Fall hättest Du die Sache mit den Winterreifen auch ganz lassen können. Lass mich raten: Die beiden neuen Reifen hast Du dann auf die Vorderachse montiert?!
    In solchen Fällen bin ich für die Einführung von 4 Strafsemestern Physik!

    • labwolf Says:

      Jep, auf die Vorderachse, wie ich zu meiner Schande gestehen muss. Da waren vorher nämlich Sommerreifen drauf. Verdoppelt sich jetzt die nötige Anhahl an Physik-Strafsemestern und gibt es noch sowas zwei Semester Gesunder Menschenverstand dazu?

      Das mit meiner Fahrzeugbereifung war bisher, zugegeben, „etwas chaotisch“, auch wegen dem Umzug. Ich kann dir aber versichern, die „alten“ Winterreifen waren auch noch recht neu, ich war ned mit neuen Winterreifen vorne und bis an die Schmerzgrenze abgefahrenen hinten herumgekurvt. Verzeih mir wenn ich jetzt nicht in den Keller gehe um jeweils die Profiltiefe nachzumessen…

      • cirrus Says:

        Hinten Winter und vorne Sommer? Naja, optimal ist das nicht, umgekehrt wäre allerdings wenigstens 1 Semester Selbstgeißelung fällig gewesen.
        ..solange Du und alle Anderen überlebt haben, ist das Prüfen im Keller nicht so wichtig es sei denn Du hast die Spinnen dort noch nicht alle persönlich begrüßt und beim Nächten mal erinnern wir uns daran die besseren Reifen hinten aufzuziehen. Ist einfach gesünder und kann die unfreiwillige Erfahrung ungewöhnlicher Sexualpraktiken mit den Zellengenossen ersparen.

  3. angeloconcuore Says:

    Danke fürs erzählen, denn dabei fiel mir ein, dass ich immer noch Winterreifen draufgezogen habe. Und die sollten jetzt langsam mal durch Sommerreifen ersetzt werden… jedoch alle Viere! *lol*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: